Kreisverwaltung in der Coronazeit – Infos zur Erreichbarkeit

Bekanntmachungen

Aktuelle öffentliche Bekanntmachungen
 

Öffentliche Bekanntmachungen

Nach der Hauptsatzung des Kreises Steinfurt erfolgen öffentliche Bekanntmachungen grundsätzlich im Amtsblatt des Kreises Steinfurt. Das Bundes-Immissionsschutzgesetz i.V.m. der Neunten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes und dem Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung schreibt zusätzlich für bestimmte Verfahren eine öffentliche Bekanntmachung im Internet vor. Deshalb erfolgen an dieser Stelle zurzeit folgende Veröffentlichungen:


Öffentliche Bekanntmachung gemäß § 12 Abs. 1 Satz 3 der Neunten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes - Verordnung über das Genehmigungsverfahren - 9. BImSchV (Absage/Durchführung des Erörterungstermins)

Die Firma Westermann GmbH & Co. KG, Okereistraße 7, 49479 Ibbenbüren, beantragt beim Kreis Steinfurt, Tecklenburger Str. 10, 48565 Steinfurt, eine Genehmigung gemäß § 16 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) in Verbindung mit der Nr. 2.1.1 des Anhangs 1 der 4. BImSchV zur Erweiterung eines Steinbruchs und zur Verlängerung des Gewinnungsbetriebes in der Gemarkung Ibbenbüren. Der Gewinnungsbetrieb und die Erweiterung dienen dem Abbau von Sandstein und Ton.

Der für den 19.11.2020, 10:00 Uhr im Ratssaal des Rathauses der Stadt Ibbenbüren, Alte Münsterstraße 16, 49477 Ibbenbüren bestimmte Erörterungstermin wird hiermit gemäß § 12 i.V.m. § 16 der 9. BImSchV abgesagt, da keine fristgerechten Einwendungen eingegangen sind.

Kreis Steinfurt - Umwelt- und Planungsamt -
Steinfurt, den 02.11.2020
Az.: 566.0001/20/2.1.1
Im Auftrag
Dr. Rolf Winters


Öffentliche Bekanntmachung gemäß § 10 Abs. 3 Satz 1 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) i.V.m. § 8 der Neunten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes – Verordnung über das Genehmigungsverfahren (9. BImSchV)

Die Firma Bürgerwind Welbergen GmbH & Co. KG, Lütkefeld 8, 48607 Ochtrup beantragt beim Kreis Steinfurt, Tecklenburger Straße 10, 48565 Steinfurt, eine Genehmigung gemäß § 4 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) in Verbindung mit der Nr. 1.6.2 des Anhangs 1 der 4. BImSchV zur Errichtung und zum Betrieb einer Windenergieanlage (WEA) in der Gemarkung Ochtrup, Flur 88, Flurstück 7. Antragsgegenstand ist eine Windenergieanlage mit einer Nabenhöhe von 148 m, einem Rotordurchmesser von 150 m und einer Nennleistung von 5,6 MW. Die Windenergieanlage soll im Laufe des Jahres 2021 in Betrieb genommen werden.- Langfassung

Die Firma Windpark Hollich GmbH & Co. KG, Hollich 70, 48565 Steinfurt beantragt beim Kreis Steinfurt, Tecklenburger Straße 10, 48565 Steinfurt, eine Genehmigung gemäß § 4 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) in Verbindung mit der Nr. 1.6.2 des Anhangs 1 der 4. BImSchV zur Errichtung und zum Betrieb von fünf Windenergieanlagen (WEA) mit den nachfolgenden Bezeichnungen in der Gemarkung Burgsteinfurt, Flur 59, Flurstück 58 (WEA 1); Flur 59, Flurstück 80 (WEA 4); Flur 65, Flurstück 99 (WEA 5); Flur 60, Flutstück 43 (WEA 6) und Flur 60, Flurstück 91 (WEA 7). Antragsgegenstände sind Windenergieanlagen mit einer Nabenhöhe von 125 m, einem Rotordurchmesser von 150 m und einer Nennleistung von 5,6 MW (WEA 7) sowie einer Nabenhöhe von 148 m, einem Rotordurchmesser von 162 m und einer Nennleistung von 5,6 MW (WEA 1) sowie einer Nabenhöhe von 169 m, einem Rotordurchmesser von 162 m und einer jeweiligen Nennleistung von 5,6 MW (WEA 4, 5 und 6). Die Windenergieanlagen sollen im Laufe des Jahres 2022 in Betrieb genommen werden.- Langfassung


Veröffentlichung von Unterlagen bzgl. der Durchführung von immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren und von Verfahren nach dem Abgrabungsgesetz mit integrierter Umweltverträglichkeitsprüfung – Antrag und Antragsunterlagen, UVP-Bericht sowie entscheidungserhebliche Berichte und Empfehlungen

Die Firma Bürgerwind Welbergen GmbH & Co. KG, Lütkefeld 8, 48607 Ochtrup beantragt beim Kreis Steinfurt, Tecklenburger Str. 10, 48565 Steinfurt, eine Genehmigung gem. § 4 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) i.V.m. der Nr. 1.6.2 des Anhangs 1 der 4. BImSchV zur Errichtung und zum Betrieb einer Windenergieanlage (WEA) in der Gemarkung Ochtrup, Flur 88, Flurstück 7. Antragsgenstand ist eine WEA mit einer Nabenhöhe von 148 m, einem Rotordurchmesser von 150 m und einer Nennleistung von 5,6 MW. Die WEA soll im Laufe des Jahres 2021 in Betrieb genommen werden.


Die Firma Windpark Hollich GmbH & Co. KG, Hollich 70, 48565 Steinfurt beantragt beim Kreis Steinfurt, Tecklenburger Straße 10, 48565 Steinfurt, eine Genehmigung gemäß § 4 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) in Verbindung mit der Nr. 1.6.2 des Anhangs 1 der 4. BImSchV zur Errichtung und zum Betrieb von fünf Windenergieanlagen (WEA) mit den nachfolgenden Bezeichnungen in der Gemarkung Burgsteinfurt, Flur 59, Flurstück 58 (WEA 1); Flur 59, Flurstück 80 (WEA 4); Flur 65, Flurstück 99 (WEA 5); Flur 60, Flutstück 43 (WEA 6) und Flur 60, Flurstück 91 (WEA 7). Antragsgegenstände sind Windenergieanlagen mit einer Nabenhöhe von 125 m, einem Rotordurchmesser von 150 m und einer Nennleistung von 5,6 MW (WEA 7) sowie einer Nabenhöhe von 148 m, einem Rotordurchmesser von 162 m und einer Nennleistung von 5,6 MW (WEA 1) sowie einer Nabenhöhe von 169 m, einem Rotordurchmesser von 162 m und einer jeweiligen Nennleistung von 5,6 MW (WEA 4, 5 und 6). Die Windenergieanlagen sollen im Laufe des Jahres 2022 in Betrieb genommen werden. Aufgrund von § 9 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) wird für das Vorhaben eine Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt. Als Bestandteil der Antragsunterlagen wurde ein UVP-Bericht vorgelegt.


    Bekanntmachung gemäß § 5 Abs. 2 des Gesetzes zur Modernisierung des Rechts der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG)

    Zur Zeit gibt es keine Bekanntmachungen.


    Öffentliche Bekanntmachung gemäß § 10 Abs. 3 Satz 1 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) i.V.m. § 8 der Neunten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes – Verordnung über das Genehmigungsverfahren (9. BImSchV)

    Zur Zeit gibt es keine Bekanntmachungen.

    „Öffentliche Bekanntmachung gem. § 8 der Neunten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzen – Verordnung über das Genehmigungsverfahren – 9. BImSchV

    Zur Zeit gibt es keine Bekanntmachungen.


    Öffentliche Bekanntmachung gemäß § 10 Abs. 7 und 8 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) i.V.m. § 21a der 9. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (9. BImSchV)

    Zur Zeit gibt es keine Bekanntmachungen.


    Öffentliche Bekanntmachung eines immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsbescheides gemäß § 21a der 9. Verordnung zur Durchführung  des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (9. BImSchV)

    Zur Zeit gibt es keine Bekanntmachungen.


    Öffentliche Bekanntmachung gemäß § 12 Abs. 1 Satz 5 der Neunten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes - Verordnung über das Genehmigungsverfahren - 9. BImSchV (Absage des Erörterungstermins)

    Zur Zeit gibt es keine Bekanntmachungen.

    Bekanntmachung gemäß § 3a des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG)

    Zur Zeit gibt es keine Bekanntmachungen.

     

    Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.