Heilpraktikerwesen

Allgemeine Leistungsbeschreibung

Als Heilpraktiker wird in Deutschland bezeichnet, wer die Heilkunde berufs- oder gewerbsmäßig ausübt, ohne als Arzt oder Psychotherapeut approbiert zu sein (§ 1 Heilpraktikergesetz). Die Ausübung der Heilkunde als Heilpraktiker bedarf in Deutschland der staatlichen Erlaubnis. Diese wird vom Gesundheitsamt nach Ablegen und Bestehen einer entsprechenden Prüfung erteilt.

 

Hinweis:  

U.a. ist eine Grundvoraussetzung zur Teilnahme an den nachfolgenden Überprüfungen dass die/der Antragstellerin/Antragsteller das 25. Lebensjahr vollendet hat sowie ein glaubhafter Beleg darüber, dass der erste Wohnsitz, zumindest aber die Arbeitsstätte, im Kreis Steinfurt liegt. Dies muss mindestens sechs Wochen vor der Überprüfung glaubhaft dargelegt werden (Meldebescheinigung bzw. Arbeitsvertrag).


Nähere Informationen zum

Allgemeinen Heilpraktiker

Sektoralen Heilpraktiker Psychotherapie

Sektoralen HeilpraktikerPodologie

Sektoralen HeilpraktikerPhysiotherapie

Rechtsgrundlage

Heilpraktikergesetz


Was sollte ich noch wissen?

Weitere Informationen "rund um das Heilpraktikerwesen" finden Sie auch auf den Seiten des Heilpraktikerverbandes unter www.heilpraktiker-vdh.de


Bemerkungen

Allgemeiner Hinweis zur Ansprechperson:
Sprechzeiten von Frau  Wierling:
Montags, mittwochs und teilweise freitags
von 08:00 Uhr bis  16:00 Uhr bzw. freitags bis 12:00 Uhr.


Hildegard Wierling

Kontakt

Tel.: 02551 69-2851
Fax: 02551 69-92851
E-Mail: hildegard.wierling­@kreis-steinfurt.de


Anschrift

Kreis Steinfurt – Gesundheitsamt -, Tecklenburger Str. 10, 48565 Steinfurt