Kreisentwicklung

Kreis Steinfurt 2030 - gemeinsam gestalten!

 

Aktuelles - Bürgerpreis Demografie 2018/2019

Wir suchen die besten Initiativen und Projekte, die schwierige Themen und Lebenssituationen aus der Tabuzone holen, öffentlich machen und Hilfsangebote schaffen!

Bewerben Sie sich jetzt bis spätestens 30. September 2018!

Bürgerpreis DemografieGesucht werden Initiativen mit dem Ziel, Menschen, die in einer bestimmten Lebenssituation oder durch besondere Umstände ihr Leben kaum bewältigen können, eine Stimme zu geben und sie durch gezielte Hilfe wieder selbst handlungsfähig zu machen.

Die Arbeitsfelder der ehrenamtlichen Projekte können beispielsweise von der Notfallseelsorge, dem Sorgentelefon und der Unterstützung von Kriminalitätsopfern über die Begleitung von Sterbenden und Trauernden und die Beratung bei finanziellen Problemen bis hin zur Unterstützung von Obdachlosen oder Familien reichen…

Die Volksbanken im Kreis Steinfurt stellen insgesamt 6.000 Euro an Geldpreisen zur Verfügung.

Ausführliche Informationen finden Sie im Aufruf (PDF, 807 kB).

Das Bewerbungsformular können Sie hier herunterladen (PDF, beschreibbar, 1,17 MB).

Weitere Informationen zum Bürgerpreis Demografie finden Sie hier.


KEP Stempel

Den Kreis Steinfurt 2030 gemeinsam gestalten. So lautet das Motto, unter dem Landrat Dr. Klaus Effing und der Kreistag die kommenden Herausforderungen der Zukunft im Kreis Steinfurt meistern wollen. Die erfolgreiche Zukunftsgestaltung von Agenda 21 und Regionale 2004 soll fortgesetzt werden.

Kreispolitik und Kreisverwaltung haben hierzu gemeinsam  im Jahr 2007 ein Kreisentwicklungsprogramm erstellt. Das Kreisentwicklungsprogramm soll im Wesentlichen dazu dienen, die Zukunftsaufgaben strukturiert und systematisch zu bewältigen. Es umfasst alle Themen sowie ein Handlungsprogramm, das konkrete Projekte benennt. Es wurde kooprativ von Bürgerschaft, Wirtschaft, Politik, Vereinen, Verbänden, Institutionen und Verwaltungen entworfen und vom Kreistag im März 2008 verabschiedet. Schwerpunkt des Programms ist die Auseinandersetzung mit dem demografischen Wandel.

Bettina Alt

Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen
Tel.: 02551 69-2164
Fax: 02551 69-92164
bettina.alt@kreis-steinfurt.de

Funktion

Pressestelle
Details
Pfeil nach unten

Kirsten Weßling

Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen
Tel.: 02551 69-2160
Fax: 02551 69-92160
kirsten.wessling@kreis-steinfurt.de

Funktion

Stabsstellenleiterin / Pressesprecherin
Details
Pfeil nach unten