Beistandschaften

/ Beistandschaften

Leistungsbeschreibung

Eine Beistandschaft kann grundsätzlich jeder Elternteil beantragen, dem die elterliche Sorge für das Kind alleine zusteht.
Bei gemeinsamem Sorgerecht kann dies darüber hinaus auch der Elternteil, in dessen Obhut sich das Kind befindet. Es genügt ein schriftlicher Antrag. Dieser kann jederzeit schriftlich beendet werden.

Aufgaben des Beistandes

  • Feststellung der Vaterschaft durch freiwillige Anerkennung mittels Beurkundung beim Jugendamt, Standesamt oder Notar oder gerichtliche Feststellung vor dem Familiengericht
  • Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen, Einkommensüberprüfung des Unterhaltspflichtigen, Berechnung der Höhe des Unterhalts, Schaffung eines Unterhaltstitels

Beratungsangebot

Auch wenn keine Beistandschaft eingerichtet werden soll, können folgende Beratungs- und Unterstützungsangebote in Anspruch genommen werden:

  • Unterstützung von Müttern bei der Vaterschaftsfeststellung
  • Beratung von nicht miteinander verheirateten Eltern, zur Möglichkeit der gemeinsamen elterlichen Sorge nach der Geburt
  • Unterstützung von alleinerziehenden Müttern und Vätern bei der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen des Kindes oder Jugendlichen

Beurkundungen
Zur Sicherung der Rechte des Kindes und zur Vermeidung von Prozessen können u.a. folgende Beurkundungen vorgenommen werden:

  • Anerkennung der Vaterschaft
  • Verpflichtung zur Erfüllung von Unterhaltsansprüchen
  • Erklärung der Eltern, dass sie die Sorge gemeinsam übernehmen wollen

An wen muss ich mich wenden?

Als Ansprechpartner stehen Ihnen zur Verfügung:

Zuständigkeit für den Bezirk Steinfurt (Altenberge, Hörstel, Horstmar, Laer, Metelen, Neuenkirchen, Nordwalde, Ochtrup, Steinfurt, Wettringen)



Name Ansprechpartner für...  Telefon
Herr Ermke A - El 0 25 51 / 69 23 40
Frau Fremming Hj - Le 0 25 51 / 69 23 41
Frau Herlitzius Em - Hi
Stb - Von
0 25 51 / 69 23 48
Frau Bischoff Lf - Os 0 25 51 / 69 23 44
Frau Zurich Ot - Sta 0 25 51 / 69 23 43
Frau Stemmerich Voo - Z 0 25 51 / 69 23 42



Zuständigkeit für den Bezirk Tecklenburg (Hopsten, Ladbergen, Lengerich, Lienen, Lotte, Mettingen, Recke, Saerbeck, Tecklenburg, Westerkappeln)

Bitte beachten! Die zuständigen Sachbearbeiter für den Bezirk Tecklenburg erreichen Sie ebenfalls über die Steinfurter Vorwahl in ihren Büros in der Verwaltungsstelle in Tecklenburg.

Name  Ansprechpartner für... Telefon
Frau Alfing F, Scho - T 0 25 51 / 69 34 10
Herr Wermeier A - B 0 25 51 / 69 34 13
Frau Johannemann
C - E
0 25 51 / 69 34 17
Frau Klingbeil G - Le 0 25 51 / 69 34 12
Frau Leuermann Li - O 0 25 51 / 69 34 11
Frau Brune P - Schn 0 25 51 / 69 34 81
Frau Elbers U - Z 0 25 51 / 69 34 06

Bemerkungen

An dieser Stelle finden Sie den Link zur Broschüre  "Die Beistandschaft". Hier können Sie sich zu Beratungs- und Unterstützungsangeboten des Jugendamtes informieren.

Birgitta Hauenherm
Sachgebietsleitung Beistandschaften

/ Frau Hauenherm

Kontakt

VCard: Download VCard
Tel.: 02551 69-2311
Fax: 02551 69-92311
hauenherm@kreis-steinfurt.de

Funktion

Jugendamt Wirt. Jugendhilfe, UVG, Beistand-/Vormundschaften


 

Jahresbericht 2018

Der Jahresbericht 2018 bietet einen transparenten Einblick in die Schwerpunktthemen und Entwicklungen des vergangenen Jahres.
Alle Datenblätter der Kommunen finden Sie in einer zip-Datei (1,7 MB).


Ich - Du - Wir: Infos für Familien im Kreis Steinfurt

heißt die Familienbroschüre des Kreises Steinfurt. Sie gibt Informationen zu Beratungs- und Hilfsangeboten für Familien und benennt Ansprechpartner.
Familienbroschüre (PDF)


Leitbild

Daran wollen wir uns messen lassen...
Das Leitbild des Kreisjugendamtes ist gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entstanden und wird regelmäßig überprüft, fortgeschrieben und weiterentwickelt.
Das aktuelle Leitbild finden Sie hier.