KreisBegegnungen

KreisBegegnungen laden die Bürger an ungewöhnliche Orte ein, um sich mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen. Die KreisBegegnung zum Thema Gewaltprävention fand beispielsweise in einer großen Diskothek statt. Ziel dieses Formates ist es, Bewusstsein zu schaffen, voneinander zu lernen und die Wünsche und Anregungen der Bürger zu diskutieren.

19. KreisBegegnung

KreisBegegnung "Bedürfnis nach Sicherheit" am 13. Mai 2019 von 19 bis 21 Uhr | Stadthalle Rheine

Bedürfnis nach Sicherheit: Zwischen Hysterie und berechtigter Sorge

Zu diesem aktuellen Thema erwarten Sie interessante und hochkarätige Referenten!

Titelbild KreisBegegnungDer international renommierte Risikoforscher Prof. Dr. Ortwin Renn wird beleuchten, warum unser Leben zwar keineswegs immer gefährlicher und unsicherer wird, wir die Augen aber vor den Risiken verschließen, die uns und unsere Nachwelt erheblich bedrohen. Er wird zeigen, welche dies sind, warum wir sie unterschätzen und wie wir handeln können.
Sie können interaktiv teilnehmen, indem Sie per Smartphone zu einzelnen Fragestellungen voten. Die Einschätzung des Publikums wird Dr. Renn direkt aufgreifen.

Prof. Dr. Bernd Blöbaum wird der Frage nachgehen ob und wie (Soziale) Medien zu Misstrauen und Unsicherheit beitragen und welche Wechselwirkungen es zwischen Medien und Politik gibt.

Sie sind herzlich eingeladen, mit zu diskutieren, Fragen zu stellen und von Ihren Erfahrungen zu berichten.


Zu den folgenden Themen haben wir bisher KreisBegegnungen veranstaltet:

18. KreisBegegnung

17. KreisBegegnung

16. KreisBegegnung

15. KreisBegegnung

14. KreisBegegnung

13. bis 1. KreisBegegnung