Film ab - Kinoprojekt in Horstmar und Metelen

Projektbeschreibung:

Dieses Kleinprojekt mit dem Titel „Film ab“ richtet sich an Kinder mit und ohne Flucht-/Migrationserfahrungen zwischen 8 und 12 Jahren. Es handelt sich hierbei um ein Kooperationsprojekt  der beiden Jugendzentren in Horstmar und Metelen, die durch diese Fördergelder monatliche Kinonachmittage in Form von 5-7 Treffen, die im Wechsel in beiden Orten stattfinden, organisieren.

Die Filme sollen verschiedene Themen behandeln, die für die Zielgruppe relevant sind. Damit die Teilnehmer danach ins Gespräch kommen, soll die Thematik des Films im Anschluss in einer Bastelaktion aufgegriffen und kreativ aufgearbeitet werden. So haben die Kinder auch Erinnerungen an das Projekt, die sie mit nach Hause nehmen können.

Durch dieses Projekt soll Kindern beider Orte die Chance gegeben werden, ihre Freizeit lebendig und vielfältig zu gestalten, ohne sich über die Finanzierung Gedanken machen zu müssen. 

Umsetzungszeitraum: Juli bis November 2021

Projektträger: Jugend- und Familiendienst e.V. Rheine

Fördersumme: 1.480,00 Euro

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.