Vormundschaften und Pflegschaften

/ Vormundschaft und Pflegschaft

Leistungsbeschreibung

Wenn Eltern oder Elternteile aufgrund persönlicher oder familiärer Probleme die Verantwortung für ihre Kinder nicht mehr selbst tragen können, bestellt das Familiengericht einen Vormund oder Pfleger. Zum Vormund kann eine Privatperson, ein Berufsvormund, ein Verein oder die Vormundschaft der Städte oder Kreise bestellt werden. Der Vormund hat dann das Recht und die Pflicht, das Kind oder den Jugendlichen zu beraten, zu unterstützen und wie Eltern Entscheidungen zu seinem Wohl zu treffen.

Bei einer Pflegschaft werden den Eltern durch richterliche Anordnung nur einzelne Aufgabenbereiche der elterlichen Sorge entzogen, z.B. Aufenthalt, Gesundheit, schulische und behördliche Angelegenheiten und das Recht Hilfen zur Erziehung zu beantragen.

Kinder und Jugendliche haben zu ihrem Vormund oder Pfleger regelmäßigen Kontakt und werden an Entscheidungen je nach Reife beteiligt.

An wen muss ich mich wenden?

Als Ansprechpartner stehen Ihnen zur Verfügung


Name Funktion

Zimmer in

Telefon
Frau Hauenherm Sachgebietsleiterin

414
Steinfurt

02551 / 69 23 11
Frau Stüwe Koordination Vormundschaften,
Pflegschaften

382
Steinfurt

0 25 51 / 69 23 52
Herr Wilgenbusch Vormundschaften,
Pflegschaften
381
Steinfurt
0 25 51 / 69 23 50
Herr Christenhusz
Vormundschaften,
Pflegschaften
383
Steinfurt
0 25 51 / 69 23 53
Frau Hilgedieck
Vormundschaften,
Pflegschaften
414
Tecklenburg
0 25 51 / 69 34 14
Frau Schmidt Vormundschaften,
Pflegschaften
415
Tecklenburg
0 25 51 / 69 34 84
Frau Konermann Vormundschaften,
Pflegschaften
415
Tecklenburg
0 25 51 /69 34 15
Frau Volbers Vormundschaften,
Pflegschaften
414
Tecklenburg
0 25 51 /69 34 16


Links

Kontakt/Koordination
Theresia Stüwe

/ Frau Stüwe

Kontakt

Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen
Tel.: 02551 69-2352
Fax: 02551 69-92352
stuewe@kreis-steinfurt.de

Funktion

Jugendamt Jugendhilfe UVG Beistandschaften Vormundschaften