3G-Regelung für Besucherinnen und Besucher des Kreishauses und sämtlicher Nebenstellen

Amt für Soziales und Pflege

Wir sind für Sie ansprechbar zu den Themen allgemeine Sozialhilfe und Pflege, zur Eingliederungshilfe, zum Schwerbehindertenrecht, zu BAFöG-Leistungen und bieten Ihnen allgemeine soziale Dienste an. Wir beraten und unterstützen ältere Menschen, Menschen in schwierigen Lebenssituationen und Menschen mit Behinderungen sowie die Angehörigen.

Unsere Aufgaben und Dienstleistungen sind in vier Sachgebieten organisatorisch aufgestellt:

  • Allgemeine Sozialhilfe und Pflege
    Wirtschaftliche Hilfen zur ambulanten und stationären Pflege, Pflegewohngeld, Hilfe zur Sicherung des Lebensunterhaltes, Pflegeberatung, WTG-Behörde (Wohn- und Teilhabegesetz, früher: Heimaufsicht)
  • Eingliederungshilfe, Vertragsmanagement, BAFöG
    Hilfen bei Behinderung/Eingliederungshilfen, Fachstelle für Menschen mit Behinderung im Beruf, soziale Teilhabe – Diagnostikstelle, BAFöG Leistungen für Schülerinnen und Schüler
  • Soziale Dienste
    Betreuungsstelle, Sozialpsychiatrischer Dienst, Schuldnerberatung, Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Schwerbehindertenrecht
    Anträge zur Feststellung oder Änderung einer Schwerbehinderung (GdB, Schwerbehindertenausweis)

Alle Tätigkeitsbereiche und Kontaktdaten in Steinfurt, Rheine oder Tecklenburg finden Sie oben links auf dieser Seite unter Aufgaben & Dienstleistungen oder im Organigramm.

Den aktuellen Jahresbericht des Amtes für Soziales, Gesundheit und Pflege für das Jahr 2020 finden Sie hier.

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.