Amt für Soziales und Pflege

Das Amt für Soziales und Pflege berät und unterstützt ältere Menschen und Menschen in schwierigen Lebenssituationen sowie deren Angehörige. Zielsetzung unseres Handelns ist es, dass die betroffenen Menschen ein selbstbestimmtes Leben führen können, unabhängig von alters- und behinderungsbedingten Beeinträchtigungen und Handicaps.

Wir informieren, beraten und leisten zu Fragen

  • der Existenzsicherung
  • der Hilfen in- und außerhalb von Pflege- und Wohneinrichtungen
  • der Heimaufsicht
  • der Pflegeberatung
  • der Betreuungsstelle
  • der Eingliederungshilfe
  • der Förderung nach dem Bundesausbildungsgesetz
  • der Verbesserung der Beschäftigungssituation von Schwerbehinderten bei öffentlichen und privaten Arbeitgebern
  • in schwierigen Lebenssituationen (Soziale Dienste, Schwangerschaftskonfliktberatung, Schuldnerberatung).

Wir kooperieren mit den Leistungserbringern der sozialen, pflegerischen und gesundheitlichen Versorgung und den Kommunen im Kreis Steinfurt. Die Zusammenarbeit mit den Leistungserbringern wird durch vertragliche Regelungen gestaltet.

Eine Übersicht über die vielfältigen Leistungen, Formulare und Anträge sowie Ansprechpartner_innen finden Sie auf den folgenden Seiten. 

Einen umfassenden Überblick über die Aufgaben des Amtes für Soziales und Pflege und die damit verbundenen finanziellen Aufwendungen finden Sie zudem im Jahresbericht 2017.