Kreisverwaltung in der Coronazeit – Infos zur Erreichbarkeit

Vielfalt fördern

Dieses Projekt unterstützt die Schulen und Lehrkräfte dabei, sich besser auf die wachsende Heterogenität der Schülerschaft einzustellen. Damit soll ein Beitrag zur Verbesserung von Chancengleichheit, sozialer Gerechtigkeit und Leistungsfähigkeit des Schulsystems in NRW geleistet werden.

Schulen mit Sekundarstufe I werden dabei unterstützt, durch systematische individuelle Förderung im Unterricht besser mit der wachsenden Heterogenität ihrer Schülerinnen und Schüler umzugehen.

Moderatorinnen und Moderatoren für Lehrerfortbildung führen die Fortbildungsveranstaltungen an den Schulen durch.

Das Fortbildungsangebot für Schule ist modular aufgebaut: Die vier Module der Qualifizierung zielen auf eine systematische Weiterentwicklung von individuell förderndem Unterricht.

  • Modul 1: Teamentwicklung im Kollegium/ Kooperation (Implementation / Kommunikation)
  • Modul 2: Identifizierung von Potenzialen und Interessen/ Evaluation (Diagnostik)
  • Module 3 und 4: Lernen und Lehren – Potenziale fördern und kompetenzorientiert unterrichten (Didaktik 1 und 2)


Kooperationspartner des RBN bei dem Projekt:

Kompetenzteam Kreis Steinfurt
QUA-LiS

 

Tablets ermöglichen Online-Beratungen

Die Inklusionswerkstatt Kreis Steinfurt ist nun auch mit sechs Tablets ausgestattet. Damit sind ab sofort Online-Beratungen der Schulen möglich. Das Team der Inklusionswerkstatt bietet jeweils montags und donnerstags von 13 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 02574 3399993 eine offene Telefonsprechstunde an. Per E-Mail können jederzeit Fragen gestellt und Beratungstermine verabredet werden.

2021-01-26

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.