Kreisverwaltung in der Coronazeit – Infos zur Erreichbarkeit

Visualisierungen

Der Kreis Steinfurt hat für eine zeitgemäße Öffentlichkeitsarbeit eine Visualisierung des Straßenbauprojektes K 53n erarbeiten lassen. In Zusammenarbeit mit der Hochschule Osnabrück hat das beauftrage Ingenieurbüro diese im Rahmen eines Forschungsprojektes erstellt.

Die Visualisierungen stellen die realistische Abbildung des Projektes in der Landschafft dar, so dass sich jeder eine gute Vorstellung über den Eingriff in den Naturraum als auch über die zukünftige Neugestaltung mit einer K 53n machen kann. 

Die K 53n wird als dreidimensionales Planungsprojekt georeferenziert in der Landschaft dargestellt.

  • Die Fotoaufnahmen beruhen auf der realen Situation.

  • In der voll-virtuellen Darstellung wird zunächst ein virtuelles Abbild der Realität geschaffen (Bestandmodell).

In die Fotoaufnahmen, als auch dem virtuellen Abbild, wird die geplante Maßnahme virtuell „gebaut“ (Planungsmodell). Für die Qualität der Maßhaltigkeit beider Darstellungen gilt der aktuelle Stand der wissenschaftlich-technischen Entwicklung mit einer höchstmöglichen objektiven Realitätsnähe auf der Grundlage der georeferenzierten Bestands- und Planungsunterlagen. 
 

Erläuterungen zu den drei Perspektiven der Visualisierung:

 Fotovisualisierung

Die Fotovisualisierung ist die Perspektive des Fußgängers/Radfahrers aus der Ortslage kommend zur K 53n; Standpunkte sind die örtlichen Wirtschaftswege.

  • Fotomontagen an 10 Standorten mit Darstellung des Status quo im Juni 2019, den Straßenkörper nach Fertigstellung und mit Bepflanzung nach ca. 15 Jahren.

  • Einige digitale Ansichten vervollständigen die Darstellung der Straßenplanung.de bo

Die Fotovisualisierung steht Ihnen hier als PDF-Dokument zum Download zur Verfügung.



Überflug

Der Überflug ist die Ansicht des gesamten Bauvorhabens aus der Vogelperspektive.
Der Betrachter kann das Planungsvorhaben im Flugmodus betrachten; hierbei im Flug innehalten, um Landschaftsausschnitte detailliert zu betrachten.

Die Dauer des Films beträgt jeweils ca. 2 Minuten.





Fahrsimulation

Die geplante Trasse wird mit einem Pkw bei einer Streckengeschwindigkeit von 80 km/h und 30 km/h im Kreisverkehr befahren.
Einzelaspekte können durch Anhalten des Films betrachtet werden.

Die Dauer des Films beträgt rd. 4 Min entsprechend einer realen Fahrzeit.


 
 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.