Tourismus

Emsradweg, Gärten, Parks und Co. laden ein!

 

„Stärken stärken" lautet das Motto der Tourismusoffensive im Kreis Steinfurt.

Das ist in erster Linie natürlich der Fahrradtourismus. Das Münsterland, traditionell eine beliebte Fahrradregion, hat neue Themenrouten realisiert, wie zum Beispiel die Vechtetal-Route oder die in Zusammenarbeit mit der Aktion „So schmeckt das Münsterland" entstandene Naturgenussroute.

Auch Pferdefreunde und Freizeitreiter werden im attraktiven Reitwegenetz im Kreis Steinfurt neue Blicke von oben auf die reizvolle Landschaft werfen können. Der EmsRadweg, unser Flussradweg Nummer 1, arbeitet sich im Ranking der besten Radwege Deutschlands weiter nach oben und bietet den neugierigen Radlern von weit und fern 375 Kilometer Fahrradvergnügen von den Quellen bis zur Mündung. Die Verbindung mit wassertouristischen Aktivitäten (vom Rad ins Kanu und umgekehrt) macht den EmsRadweg noch attraktiver und bietet außerdem durch seine Nähe zum Dortmund-Ems-Kanal zusätzliche, lohnende Ziele.

In Rheine gibt es auch für Wassertouristen ein schönes Ziel: Kloster Bentlage. Die Anlage ist zusammen mit dem Salinenpark und dem Naturzoo eine empfehlenswerte Adresse für Kultur und Freizeit (www.kloster-bentlage.de).

Der Kreis Steinfurt im Münsterland ist eine vielseitige Urlaubsregion. Die wunderschöne Parklandschaft ist Ziel und Kulisse für Besucher von nah und fern. Zahlreiche Herrensitze, Wasserburgen, Klöster und Schlösser wollen entdeckt werden.

/ Susanne Treutlein

Kontakt

Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen
Tel.: 02551 69-2165
Fax: 02551 69-92165
susanne.treutlein@kreis-steinfurt.de

Funktion

Pressestelle