Terminvereinbarung weiterhin notwendig!

Projekt Schlösser- und Burgenregion Münsterland

Das Münsterland ist eine der renommiertesten Radreiseregionen Deutschlands. Ein wichtiges Ziel der Tourismusförderung des Kreises Steinfurt ist, gemeinsam mit den weiteren Münsterland-Kreisen, der Stadt Münster sowie der regionalen Tourismusorganisation Münsterland e.V. daran mitzuarbeiten, die Qualität des touristischen Angebotes weiter zu stärken und auszubauen.

Ein wesentlicher Motor für dieses Vorhaben ist das Projekt „Schlösser- und Burgenregion Münsterland - Stärkung von KMU durch innovative touristische Dienstleistungen und Infrastrukturen", das im Zuge der Regionale 2016 entwickelt wurde. Es gibt nachhaltige Impulse für die Aufwertung des radtouristischen Angebotes im Münsterland. Das Gemeinschaftsprojekt besteht aus vielen geförderten Teilmaßnahmen, u.a. der Entwicklung eines Informations- und Leitsystems vor allem für die Radtouristen, Verbesserung der radtouristischen Infrastruktur auf der 100 Schlösser Route, Durchführung von Innovationswerkstätten zur Steigerung der Erlebnisqualität der einzelnen Schlösser und Burgen, Ausbau des Netzwerks „Schlösser- und Burgenregion Münsterland“ sowie Entwicklung und Durchführung einer Marketingoffensive.

Das Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW aus dem Programm EFRE.NRW.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es unter https://www.touristiker-muensterland.de/inhalte/themen/projekte/foerderprojekte-tourismus/schloesser-und-burgenregion-muensterland/

EFRE NRW Logo Logo

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.