Medizinstipendium

DoktorAb dem Wintersemester 2018 bietet der Kreis Steinfurt interessierten Studierenden im fortgeschrittenen Medizinstudium (nach bestandenem Physikum) für einen Zeitraum von bis zu vier Jahren ein monatliches Stipendium in Höhe von bis zu 500 EURO.
Der Kreis vergibt maximal vier Stipendien gleichzeitig pro Jahr. Interessierte können sich ab sofort darum bewerben.

Als Gegenleistung werden Sie nach erfolgreicher Ablegung der 3. Ärztlichen Prüfung und Ihrer Weiterbildung zum Fachärztin/Facharzt für die Dauer von mindestens vier Jahren im Kreisgebiet im Bereich Allgemeinmedizin ärztlich tätig, z.B. als Ärztin/Arzt in eigener Niederlassung, als angestellte(r) Ärztin/Arzt in einer Vertragspraxis oder in einem MVZ.

Bei der Entscheidung, wer das Stipendium erhält, spielen verschiedene Kriterien eine Rolle, auch die Frage, wie die Chancen stehen, ob jemand auf Dauer im Kreis Steinfurt bleiben wird. Vor diesem Hintergrund ist das Programm natürlich besonders für Medizinstudierende attraktiv, die aus dem Kreis Steinfurt stammen und später gerne wieder in ihre Heimat zurückkehren wollen. Ziel ist, mit dafür zu sorgen, die medizinische Versorgung für alle Bürgerinnen und Bürger im Kreis Steinfurt auf Dauer sicherzustellen.

Zusätzlich zu der finanziellen Unterstützung bietet der Kreis schon während des Studiums eine Betreuung vor Ort an, zum Beispiel bei der Suche nach geeigneten Einrichtungen für Praktika oder im Praktischen Jahr sowie später bei der Wohnungssuche oder bei der Suche nach einer Arbeitsstelle für den Ehepartner oder die Ehepartnerin. Dabei wird der Stipendiat oder die Stipendiatin jeweils einen festen Ansprechpartner haben.


Ihre Bewerbung richten Sie bitte an den:

Kreis Steinfurt
Kennwort Medizinstipendium
Tecklenburger Straße 10
48565 Steinfurt

Telefon: 02551/692815
Fax: 02551/6992815
Email: ulrich.wallmann@kreis-steinfurt.de


Anlagen